Aus daviso wird clavis

Im Juli 2021 übernahm clavis Kommunikationsberatung mehrheitlich die daviso GmbH, die marktführende Agentur für strategische Kommunikation, PR & Content Marketing in der Region Trentino-Südtirol. Nach einer Übergangsphase ist daviso nun vollständig integriert und wird unter clavis kommunikation Gmbh mit Sitz in Bozen geführt.

Seit der Übernahme durch clavis hat sich am Standort Bozen einiges getan: Neue Auftraggeberinnen und -geber konnten gewonnen werden und ein Büro direkt im Zentrum von Bozen wurde bezogen. Nun wird der nächste Integrationsschritt gesetzt und der Firmenname des italienischen Unternehmens an das österreichische Mutterunternehmen clavis Kommunikationsberatung angepasst.

Brücken bauen und Synergien schaffen

„Wir werden künftig grenzüberschreitend mit einer gemeinsamen Marke operieren“, erklärt clavis-Geschäftsführer Ulrich Müller. Das erhöhe die Sichtbarkeit im gemeinsamen Wirtschaftsraum Tirol-Trentino-Südtirol und erleichtere auch das internationale Geschäft: „Die Kommunikationsbrücke, die wir unseren Kund:innen anbieten, heißt immer gleich – egal ob sie von Norden oder Süden betreten wird“, führt Müller aus. clavis sei der logische Kommunikationspartner für Unternehmen aus Italien, die den DACH-Raum bespielen, wie auch für deutschsprachige Unternehmen, die in Italien aktiv sind. Rechtlich bleibt clavis Bozen als eigenständiges Unternehmen bestehen.

clavis GF Ulrich Müller

Die Unternehmensgruppe beschäftigt an den nunmehr vier Standorten Innsbruck, Bregenz, Wien und Bozen 25 Mitarbeiter:innen. Mit dem Zuwachs geht auch eine Erweiterung des Leistungsportfolios einher: Das Südtiroler Team zeichnet sich durch eine umfassende Expertise für kreatives Storytelling auf allen Kanälen und originelles Social-Media-Marketing aus, wodurch clavis einen noch stärkeren Online-Fokus setzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

To Top